8. April 2017

Tattooentfernung der Spitzenklasse – PicoSure bei Tattoo-Rewind in Berlin

Unsere Studio-Kollegen von Tattoo-Rewind® sind eine super geniale Kooperation mit der Kosmed-Klinik Hamburg eingegangen. Das Einmalige daran ist, dass die Tattooentfernung durch Tattoo-Rewind in unserem Studio in Berlin durch den Chefdermatologen der Kosmed-Klinik, Herr Dr. Trettel, begleitet wird und wir ab sofort einen PicoSure Laser zur Behandlung zur Verfügung haben. In dieser Konstellation haben wir das noch nicht gesehen:

Hochprofessionelle Tattooentfernung in einem Tattoo-Studio – begleitet durch einen Dermatologen. Mehr Expertise geht kaum.

Hier findet Ihr weitere Details zu unserer Kooperation: 

Im Folgenden die entsprechende Pressemitteilung, die dazu von Tattoo-Rewind bereitgestellt wurde:

In professioneller Kooperation mit der Hamburger Kosmed-Klinik und dem Chef-Dermatologen Dr. Walter Trettel baut Tattoo-Rewind Tattooentfernung Berlin sein Angebot aus und nimmt zum 10. April einen Hautlaser der aktuellen Spitzenklasse in Betrieb. Der Alexandrit-Laser PicoSure von Cynosure ist eines der medizintechnischen Flaggschiffe der internationalen Dermatologie. Er entfernt ungewünschte bunte sowie einfarbige Tätowierungen mit billionstel Sekunden kurzen Laserimpulsen, welche 100-mal schneller sind als die herkömmlicher Lasersysteme. Entwickelt wurde der PicoSure, um Tätowierungen besser und schonender zu entfernen als bislang möglich.

Berlin, 06. April 2017: Tattoo-Rewind Berlin stellt sich mit der Klinik-Kooperation und dem Einsatz der Highend-Lasertechnik PicoSure nun mit an die Spitze im wachsenden Dienstleistungsbereich der Tattooentfernung. Ob Kunden eine Korrektur oder vollständige Entfernung ihres Tattoos wünschen – bei Tattoo-Rewind, die auch im Tattoo Tempel München mit einem Partnerstandort vertreten sind – finden sie in der Bundeshauptstadt die geeignete Expertise und Technologie. Tattoo-Rewind setzt dabei auf die Synergien, die sich aus der Zusammenarbeit mit ausgewählten Spitzenpartnern ergeben.

Einzigartige Kombination in der Fachkompetenz zur Tattooentfernung

Mit dem Piko-Laser PicoSure startet Tattoo-Rewind eine Kooperation mit der Kosmed-Klinik Hamburg. Einmaliges Novum: Der Leiter der Kosmed-Klinik, der Dermatologe Dr. med. Walter Trettel, wird Tattoo-Rewind zukünftig medizinisch bei den Laserbehandlungen aus fachärztlicher Sicht rundum unterstützen. Die Kosmed-Klinik, die bereits seit vielen Jahren in Hamburg und Kiel sehr erfolgreich vertreten ist, weitet ihren Wirkungsbereich durch die Zusammenarbeit mit Tattoo-Rewind nun auf Berlin aus.

Die Spezialisten arbeiten außerdem eng mit DocTattooentfernung zusammen, Deutschlands bedeutendstem Ärztenetzwerk in der professionellen Laserbehandlung von Tätowierungen und Permanent Make-up.

Zusätzliche Fachkenntnis wird von den am Berliner Studio-Standort ansässigen Profi-Tätowierern von Black to the Rose Tattoo zur Verfügung gestellt. Ihre Professionalität und Kunstfertigkeit im Tätowieren gehen mit Tattoo-Rewind und der Kosmed-Klinik Hand in Hand bei der Beratung zu unterschiedlichsten Tattoo-Projekten. Vom Coverup-Tattoo über Korrekturen bis zu neuen Tattoo-Motiven erhält der Kunde somit das Rundum-sorglos-Paket.

Zur kompetenten Anwendung dermatologischer Laser gehört bei der Tattooentfernung unter anderem auch die sachgerechte Kenntnis zu Tätowiermitteln. Hierfür steht Tattoosafe Tattoo Supply, einer der europaweit führenden Groß- und Einzelhändler für Tätowierbedarf zur Seite.

Ab 10. April 2017 ist der neue Pikosekundenlaser PicoSure bei Tattoo-Rewind Tattooentfernung in Berlin-Mitte einsatzbereit!

Nähere Informationen unter www.tattoo-rewind.com oder Telefon 030 – 61 65 88 58

RECENT POSTS

    Kommentar hinterlassen